Bilanzen / Jahresabschlüsse

Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses ist das Know-How des Erstellers oder des mitwirkenden Beraters ganz besonders wichtig. Schwierige bilanzielle Sachverhalte aus steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Sicht müssen richtig im Sinne des Gesetzes und bestmöglich im Sinne des Rechnungslegenden gelöst werden.
Dies gilt sowohl für die periodische als auch aperiodische Rechnungslegung.

Zu den wichtigsten periodischen Abschlüssen zählen Jahresabschluss und Quartalsabschluss. Bei Unternehmen mit ausgelagertem Rechnungswesen ist dabei die gute Zusammenarbeit des Bilanzerstellers mit dem Mandanten wichtig.

Aber auch aperiodische Bilanzen wie Umwandlungsbilanzen und Sonderbilanzen sind oft Gegenstand schwieriger Rechnungslegungssachverhalte, bei denen die Kompetenzen von Beratern und Abschlusserstellern gefragt sind.

Wir besitzen umfangreiche Erfahrungen und Fachkenntnisse auch in Spezialgebieten wie konzernierten Unternehmen, Vereinen oder branchenspezifischen Bilanzierungsproblemen.